31. Juli 2013

Blackberry Cupcakes

Bevor meine Mäuse in die Ferien gehen, werden noch schnell leckere Cupcakes gebacken - und das ganz ohne Mehl! Dafür aber mit Mohn und Haselnüssen. Sie schmecken total saftig, frisch und lecker.


Für den Teig:

270 ml Milch 
120 g Butter
1 Prise Salz
140 g Rohzucker
80 g gem. Mohn
3 Eier 
250 g gem. Haselnüsse
1 ½ gestr. TL Backpulver
1 gestr. TL gem. Zimt

Für das Topping:

150 g Creme Fraiche
1EL Puderzucker
1TL Zitronensaft
12 Brombeeren


Für den Teig Milch mit Butter, Salz und Zucker in einen Topf geben. Die Zutaten zum Kochen bringen. Den Mohn hinzufügen und unter Rühren bei mittlerer Hitze 1 Minute kochen lassen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und die Mohnmasse etwas abkühlen lassen.

Die Eier nach und nach mit einem Schneebesen unter die lauwarme Mohnmasse rühren. Haselnüsse mit Backpulver und Zimt gut vermischen. Die Nuss-Zimt-Mischung gleichmäßig unter die Mohn-Eier-Masse heben.

Die Mulden einer Muffinform für 12 Muffins mit den Papierbackförmchen auslegen. Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Die Muffinform auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben (E-Herd 180°C/ Heißluft 160°C). Die Cupcakes 25-30 Minuten backen.

Die Muffinform auf einen Kuchenrost stellen. Cupcakes nach etwa 5 Minuten aus der Form lösen und auf dem Kuchenrost erkalten lassen.


Für das Topping Creme Fraiche mit Puderzucker und Zitronensaft mit einem Mixer (Rührstäbe) auf mittlerer Stufe steif schlagen. Mithilfe von 2 Teelöffeln auf jeden Cupcake einen Klecks Creme Fraiche geben und mit abgespülten, trocken getupften Brombeeren garnieren.





Guten Appetit! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...