28. August 2013

Raffaello-Creme mit Himbeeren

Auch dieses leckere Dessert haben wir im Urlaub getestet. Das Rezept stammt von Chefkoch.de und wird dort in einer großen Schüssel geschichtet. Ich habe ihn in die kleinen Schälchen gefüllt, so passt er prima zu jeder Gartenparty.


Zutaten für etwa 6 Gläschen:

500g Quark (20% oder Magerstufe)
200g Schlagsahne
50g Zucker
2 Pck.Vanillin-Zucker
300g Himbeeren (TK)
1 Pck. Raffaello (150g)

Raffaello in eine Schüssel geben und mit einem Fleischhammer grob zerkleinern. Den Quark mit Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Die Sahne steif schlagen, Raffaello Stückchen und Sahne unter Quark heben.

In 6 kleine Gläschen gefrorene Himbeeren geben, dann folgt eine Schicht Raffaello-Creme. Das ganze noch einmal wiederholen. Zum Schluss die Creme mit ein paar Himbeeren garnieren und mit gehackten Pistazien bestreuen. Bis zum Verzehr etwa 5 Stunden stehen lassen, die Himbeeren tauen dabei langsam auf.

Die Vorbereitung dauert etwa 20 Minuten und ist ganz easy. Der Geschmack ist aber phänomenal :-)




als pdf

Kommentare:

  1. Soooo viele leckere Rezepte.
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Renate! Freut mich wenn es dir bei mir gefällt :)
      Liebe Grüße
      Viera

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...