22. September 2013

Kürbissuppe mit Ingwer

Was für ein herrlicher Tag ist heute! Sonne ohne ende, angenehme Temperatur. Heute ist 22. September - ein astronomischer Herbstanfang. Ich liebe Herbst mit seiner ganzen vielfalt an Farben und den Tagen, die so unterschiedlich sein können - von angenehm warm und sonnig, bis kühl und neblig. Zum Herbst gehören unbedingt auch Kürbisse - als schöne Deko aus Zierkürbissen, über gruselige geschnitze Gesichter aus Riesenkürbissen, bis süßlich schmeckenden Hokkaido Kürbissen auf dem Teller. Cremige Kürbissuppe gehört zum meinen Herbstlieblingen und heute habe ich ein neues Rezept ausprobiert. Was dann auf den Teller kam, war die allerbeste Kürbissupe die ich je gegessen hatte. Hier für euch :)



 Zutaten:
1 Zwiebel, halbiert
40g Speckwürfel
350g Hokkaido Kürbis
120g Kartoffeln
70g Möhren
30g Knollensellerie
(alle Gemüsesorten in mundegerechte Stücke geschnitten)
1 Stück Ingwer, walnussgroß,in dünnen Scheiben
800 Gramm Wasser
1 1/2 Würfel Hühnerbrühe
100 Gramm Sahne
1 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1 Frühlingszwiebel, in Ringen
4 Scheiben Schinkenspeck
150g Kürbis, in kl. Würfeln


Zwiebel klein schneiden und mit Speckwürfeln kurz in ein wenig Öl anbraten. Alle Zutaten von Kürbis bis Pfeffer dazu geben und etwa 25-30 Minuten kochen. Etwas abkühlen lassen, dann pürieren.

Scheiben Speck in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten, dann rausnehmen. Anschließend die Kürbiswürfel im Speckfett anbraten. Suppe in die Teller füllen und mit dem Speck, Kürbiswürfeln und Zwiebelringen garnieren. Ich hatte gerade keine Frühlingszwiebeln zu Hause gehabt, deshalb habe ich einfach Thymian genommen.


Tipp:

Wer kein Ingwer mag, kann ihn durch Muskatnuss, Zimt, Chilli oder etwas Kokosmilch ersetzen.

Für den Thermomix:

Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Speckwürfel zugeben und 4 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. Von Kürbis bis Pfeffer alle Zutaten zugeben und ca. 25-30 Min./90°C/Stufe 1 garen. Anschließend etwa 30 Sekunden/Stufe 8 pürieren.


Ich wünsche euch wunderschönen und sonnigen Herbst.

süße Grüße aus meiner Küche

 

Viera


als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...