15. September 2013

Weltbester Hefezopf

Heute ist Sonntag. Und am Sonntag sollte man sich es besonders schön machen. Wir starten also den Tag mit dem selbstgemachten Hefezopf. Dieses Rezept stammt aus Thermomix Rezeptwelt. In der Beschreibung steht dort, dass dieser Hefezopf garantiert gelingt. Das wollte ich natürlich selbst überprüfen. Und tatsächlich! Das ist der weltbeste Hefezopf! Wer keinen Thermomix besitzt, der knetet den Teig einfach mit den eigenen Händen ;-)

 

Zutaten

250 g Milch
1 Würfel Hefe
25 g Butter
20 g Zucker
600 g Mehl
1 TL Salz
60 g Weißwein
60 g Zucker

Milch, Hefe, Butter und Zucker in den Mixtopf geben und 2,5 Min. / 37 °C / Stufe 2 erwärmen. Anschließend Mehl, Salz, Weißwein und Zucker dazugeben und 3 Min. / kneten.



Teig in eine Schüssel geben und 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. Danach drei ca. 50-60 cm lange Stränge zu einem Zopf flechten und diesen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Zopf mit verquirltem Ei bestreichen und mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen. Weitere 20 Min. gehen lassen.



Bei 180 °C ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
Tipp: Es gibt doch einige, die keinen Wein mögen. Statt Wein kann man 20 g Bianco Balsamico Essig und 40 g Milch nehmen.




Guten Apettit und schönen Sonntag noch :-)


 süße Grüße aus meiner Küche

 

Viera
 

als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...