21. Dezember 2013

Advent auf Viera´s Kitchen - Lebkuchenmann Cupcakes von Madeleine

Hallo zusammen,

am 4. Adventswochenende habe ich Madeleine von Let´s Cook zu uns eingeladen. Und sie kommt nicht alleine! Sie bringt ihre Lebkuchenmänner mit. Danke Madeleine :-)

Lenchen’s Man

Auf meinem Blog Let´s Cook habe ich mich auf Raffinessen konzentriert, die im ersten Moment schwierig erscheinen und dann kinderleicht sind. Die Leidenschaft und Kreativität für die Küche, bringe ich aus vielen Generationen mit. Ich freue mich sehr heute bei „Vieras Kitchen „ Gast zu sein und euch meine Lebkuchenmännchen in ungewohnter Art zu zeigen, als CupCake.




Zutaten

100g Kuvertüre Zartbitter
20g Kakao
100g Butter
2 Eier
90g Zucker
1 EL Milch
120g Mehl
1TL Backpulver
1 Prise Nelken, gemahlen
1 Prise Kardamon
1 Prise Zimt
1 Prise Anis gemahlen
1 Prise Muskat gemahlen


Topping

50g Kuvertüre Zartbitter
1 Eiweiß
Puderzucker
Lebensmittelfarbe



Zubereitung:

Die Butter und die Kuvertüre werden in einem Topf geschmolzen. Dies schlagt ihr mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig und gebt nach und nach ein Ei hinzu. Den letzten Schliff bekommt die Masse mit einem Schluck Milch. Kakao, die Gewürze und das Backpulver werden unter das Mehl gehoben, in zwei Schritten wird dies unter die Schokoladenmasse gehoben. Es entsteht ein sehr cremiger Teig. Die Muffinförmchen füllt ihr ca. bis zur Hälfte und schiebt sie bei 180°C knapp 20 min in den Ofen. Dieser sollte immer vorgeheizt sein.


Die Lebkuchenmänner lasst ihr im Anschluss gut auf einem Küchengitter abkühlen. Die Kuvertüre wird in einem Wasserbad geschmolzen und temperiert. Die Lebkuchenmänner sind bei mir in der Mitte leicht hoch gegangen, daher habe ich ihnen den Bauch etwas flacher geschnitten und die Oberfläche mit der Kuvertüre bestrichen. Das Eiweiß schlagt ihr kräftig auf und vermischt es mit Puderzucker zu einer festen Dekormasse. Nachdem die Kuvertüre ausgehärtet ist, verziert ihr die Männer nach Herzenslust.

Ich wünsche euch schönes 4. Adventswochenende!

Dieser Beitrag wurde im Rahmen der Blogger-Aktion Übern Tellerand veröffentlicht:

übern Tellerrand


als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...