5. Dezember 2013

Kolozsvári Káposzta - winterlicher Auflauf mit Sauerkraut

Noch ein schönes winterliches Rezept habe ich heute für euch. Der Name ist vielleicht etwas schwierig auszusprechen, weil es aus Ungarn kommt, aber im Grunde ist es nichts anderes als ein Auflauf mit Reis, Hackfleisch oder Paprikawurst und Sauerkraut. Das Rezept stammt von meiner Mutter. Früher hat mein Papa das Sauerkraut und Bratwurst selber zu Hause gemacht und es dann zum Räuchern gebracht. Heute müssen wir leider mit dem gekauften zufrieden sein. Es war immer etwas besonderes wenn der Weisskohl in das Tongefäss gedrückt wurde und man hatte dann den ganzen Winter Sauerkraut aus eigener Herstellung. Ich muss aber zugeben, dass ich diesen Sauerkraut -Auflauf als Kind nicht besonders mochte, aber inzwischen bin ich auf den Geschmack gekommen. Aber jetzt zum Rezept, bevor ich sentimental werde.

 

Zutaten für 4 Personen:

1 Tasse Reis (ich nehme Risotto-Reis, weil der schön zusammen hält)
400g Hackfleisch (oder Paprikawurst in Scheiben)
Speckwürfel (je nach Geschmack)
1 Tasse Sauerkraut
1 Becher Creme Fraiche
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kümmel


Reis kochen. Ich nehme immer eineinhalb so viel Wasser als ich Reis habe. In diesem Fall, 1 Tasse Reis und 1 1/2 Tassen Wasser, salzen, pfeffern und zum Kochen bringen. Dann zugedeckt auf niedrigster Stufe kochen bis das ganze Wasser vom Reis aufgenommen ist und der Reis weich ist.


Hackfleisch in der Pfanne mit etwas Öl anbraten, auch salzen und pfeffern, mit rotem Paprikapulver oder Chili würzen. Backofen auf 200°C vorheizen.



Jetzt in einer Auflaufform schichten. Zuerst etwas Öl rein, dann den ganzen Reis. Dann kommt eine Schicht Hackfleisch (oder Paprikawurst - mit Wurst wird es aber fettiger), folgt von einer Schicht Sauerkraut. Zum Schluss wird das Sauerkraut mit Creme Fraiche zugedeckt und ein wenig mit Paprikapulver und Pfeffer bestäubt. Und nun ab in den Ofen für etwa 30 Minuten. Ihr könnt gegen Ende auch eine Grillfunktion anschallten, bis die Oberfläche schön goldbraun wird.


Macht es euch gemütlich und genießt den Winter :-)


als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...