19. Februar 2014

Helles Bauernbrot

Meinen heutigen Blogpost widme ich wieder dem Monatsmotto - dem Brot! Dieses helle Bauernbrot habe ich schon letzte Woche gebacken, nur irgendwie komme ich mit dem schreiben nicht nach :) Wie auch immer, falls ihr helles Brot mögt, empfehle ich euch dieses unbedingt nachzubacken.  Es kommt vor allem bei den Kindern sehr gut an, weil es hervorragen nicht nur mit Nutella, sondern auch mit Salami schmeckt :)



Zutaten:

1/2 Würfel Hefe
1kg  Weizenmehl T 812
1 EL Salz
600 ml Wasser, lauwarm

Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und etwa 15 Minuten ruhen lassen. Dann mit Mehl und Salz vermengen und zu einem glatten Teig verkneten.

Angaben für Thermomix:  Hefe im Wasser auflösen 2 Min/37°C/ Stufe 1. Mehl und Salz dazu geben und etwa 2 Minuten auf Knetstufe verkneten. Bevor ihr die Knetstufe einschaltet, das Mehl mit dem Wasser mit einem Löffel ein wenig vermischen. Dann passt es besser in den Mixtopf und wird besser verknetet.

Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und etwa 30 Minuten gehen lassen.
Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten, rund oder oval formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Weitere 40 Minuten gehen lassen und schließlich im vorgeheizten Ofen bei 220°C Ober-/Unterhitze etwa 50 Minuten backen. Manche Ofen haben Brotfunktion - da empfehle ich dieses zu nutzen.


Das Brot hat eine leckere knusprige Kruste, innen ist es aber schön locker. Bis Ende Februar werden noch etwa 3 Brotrezepte kommen, so kann wirklich jeder sein Lieblingsbrot finden.

Schönen Mittwoch, eure Viera :)


als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...