27. April 2014

Bärlauchbutter und Cashewkerne Frischkäse

Wie versprochen möchte ich euch heute noch zwei Brotaufstriche vorstellen. Beide könnt ihr auch in dem Thermomix zaubern oder auch manuell ;)

In Bärlauchbutter habe ich mich sowieso verliebt. Pesto ist zwar sehr lecker, aber Butter mit Bärlauch ist ein echter Allrounder! Egal ob aufs Brot oder Brezel, auf das Steak, auf die Salzkartoffeln. Es ist einfach der Hammer!

Rezept für Cashewkerne-Frischkäse habe ich von meiner lieben Kollegin Bärbel. Erst gestern hat sie von diesem Frischkäse geschwärmt, so dass ich mich sofort entschieden hatte ihn zu testen. Ich meine, Frischkäse mit Nüssen oder Mandeln ist ja nicht wirklich was neues. Es gibt sie auch fertig im Supermarkt. Aber wenn man ihn selber macht, weiß man was man hat ;) Und Bärbel hatte vollkommen recht. Cashewkerne-Frischkäse ist sehr köstlich, wenn auch nicht sehr kalorienarm. Vielen Dank für das Rezept, Bärbel.



Hier die beiden Rezepte:

Bärlauchbutter:



50g Bärlauch
250g Butter
1/2 TL Salz

Bärlauchblätter waschen und trocken tupfen, in den Mixtopf geben und etwa 15 Sekunden, Stufe 7-8 zerkleinern. Eventuell mit dem Teigschaber nach unten schieben. Weiche Butter und Salz zugeben und etwa 30 Sekunden/ Stufe 3 verrühren. Umfüllen und kalt stellen.


Cashewkerne-Frischkäse:



1 kleine Zwiebel
1 Dose Cashewkerne, gesalzen
1 Pck .Frischkäse (Kräuter oder Sahne)
ev. Schnittlauch

Zwiebel und Cashewkerne in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Frischkäse und klein geschnittenen Schnittlauch zugeben und etwa 30 Sekunden/Stufe 3 verrühren. Vor dem Servieren am besten ein paar Stunden durchziehen lassen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Aufstrich auch mit Walnüssen oder Haselnüssen gut passt.


Lasst es euch schmecken!

Liebe Grüße,
eure Viera


als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...