21. August 2014

DIY: Aus alt mach neu

"Alles hat seine Zeit" - ich musste schon so oft feststellen, dass sich diese alte Weisheit tatsächlich bestätigte. Dabei wusste ich gar nicht, dass sie sogar in der Bibel ihren Ursprung hat. Wie auch immer - heute geht es um einen älteren Kerzenständer mit Schale und um einen nicht zu alten Korbsessel.

Dieser Kerzenständer habe ich früher immer wieder im Advent als Adventsgesteck benutzt, doch irgendwann hatte ich ihn satt und er wanderte in den Abstellraum. Als wir vor zwei Jahren umgezogen sind, ist er nur um Haaresbreite vor dem Tod im Müll gerettet wurden. Seit dem stand er auf einer Kommode in meinem Büro - unbenutzt, ungebraucht, ungewollt. Als ich eines Tages mein Büro betreten hatte, hat er mir sofort ins Auge gestochen und ich wusste, dass ich für ihn eine neue Aufgabe habe.


Er sollte auf die Terrasse wandern und dort zu einem neuen Pflanzengefäß umfunktioniert werden. Leider fand ich im Gartenzentrum keine Schale, die einen passenden Durchmesser für die Mitte von dem Kerzenständer hätte. Zum Glück habe ich Zuhause eine passende Schale gefunden, doch in hässlichen dunklem grün. Kein Problem! Die Schale würde kurzerhand mit einer weißen Farbe aus der Sprühdose eingesprüht, und mit Steinpflanzen bepflanzt. Ich finde der Kerzenständer mach eine sehr gute Figur auf unsere Terrasse, was  meint ihr?


Die Sprühfarbe habe ich eigentlich für meinen Korbsessel gekauft, weil mir sein Honigfarbener Image nicht mehr gefiel. Der Sessel ist von Ikea und in dem neuen weißen Kleid gefällt er uns wesentlich besser. Ab und zu nehme ich ihn auf die Terrasse und genieße dort meine Tasse Kaffee.  Hier ein Foto für euch:



süße Grüße aus meiner Küche

 

Viera

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...