9. Oktober 2014

Kürbis-Brotaufstrich

Kürbisse sind tatsächlich vielseitiger als ich dachte :) Man könnte sagen, das Kürbissuppe zu einem Standartprogramm gehört. Doch sie können viel mehr. Sogar auf dem Brot machen sie eine gute Figur ;)

Wenn ihr demnächst eine Kürbissuppe macht, lasst doch einfach ein paar Streifen übrig. Legt sie in einen vorgeheizten Ofen (etwa 180°C) und backt 20 Minuten lang. Wenn sie fertig sind lasst sie einfach abkühlen. Für den Brotaufstricht brauch ihr dann noch etwa 1-2 Knoblaubzehen, je nach dem wie viel Kürbis ihr habt, Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie und etwas Creme Fraiche. Püriert alle Zutaten zusammen, oder zerdrückt sie einfach mit einer Gabel.



Das nächste was ihr dann noch zum Glück braucht ist ein frisches Brot oder Baguette und ein wenig Hunger ;)

Lasst es euch schmecken :)

süße Grüße aus meiner Küche

 

Viera

als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...