1. Juni 2015

Griechischer Salat von Chrissi

 Hallo ihr Lieben!

Es ist mal wieder Salat Monday hier bei Viera und heute meldet sich mal eine andere Bloggerin zu Wort. 

Ich bin Chrissi von Chrissitally´s Cupcakefactory und genau wie bei Viera gibt´s bei mir vorwiegend süße Leckereien. Kekse, Torten, Muffins , Cupcakes und alles was das Herz eben so begehrt. Neben all den sündigen Leckereien gibt es allerdings auch ab und zu ein gesünderes Rezept. Wieso? Nun ja, man kann ja schließlich nicht jeden Tag nur von Kalorienbomben leben. Um ehrlich zu sein beschäftige ich mich eigendlich sehr viel mit gesunder und ausgewogener Ernährung sowie verschiedenen Ernährungsstilen. ( Auch wenn man das bei einer Backbloggerin kaum vermuten mag) 


Ich liebe es Speisen mit frischen Zutaten, Obst und Gemüse zuzubereiten und mir dabei immer wieder neue und leckere Kombinationen einfallen zu lassen. Mittlerweile habe ich im übrigen auch eine beträchtliche Anzahl an Salat Büchern bei mir herrumstehen, so dass es diesbezüglich bei mir definitiv nie langweilig wird.  Mein Sommersalat ( welchen ich bereits letztes Jahr verbloggt hatte) und ein klassischer gemischter Salat (welcher meist einfache Restgemüseverwertung ist und daher immer variiert wird ) sowie mein Griechischer Salat zählen dabei definitiv zu meinen absoluten Favoriten. Und genau deshalb habe ich heute Letzteres für euch dabei. 

 
Die Inspiration für diesen Salat bekam ich im letzten Jahr als wir im Sommer eine Woche auf Rhodos waren. Eine herrliche Insel, Sonnenschein, Strand, Wärme und ein kleines traditionelles, familiengeführtes Hotel in dem man so richtig in Griechenlandstimmung kommen konnte. Jeden Abend haben wir dort gegessen und als Vorspeiße wurde kategorisch immer ein traditioneller Griechischer Salat bestellt. Herrlich! Und um mir etwas von diesem Urlaubsfeeling zu erhalten habe ich dieses Salatrezept mit nach Deutschland genommen. Jedes Mal wenn er jetzt bei uns gemacht wird, versetzt es mich ein wenig in dieses typisch griechische Lebensgefühl und allein das ist schon Grund genug sich die Mühe des Gemüseschnippelns zu machen.


Griechischer Salat


Zutaten für 4 Portionen:

1/2 Kopf Salat
1 rote Paprika
1 Gurke
5 Große Tomaten 
2 rote Zwiebeln
1 Dose entsteinte Oliven
200g Feta
4 EL Rotweinessig
6 EL Sonnenblumenöl
Salz/Pfeffer
getrockneter Oregano
1 Prise Zucker
  Zubereitung:

Die Gurken und Tomaten in Scheiben und die Paprika in Streifen schneiden. Die Zwiebel grob hacken (oder in Ringe schneiden). Den Kopfsalat waschen und grob auseinanderzupfen. Alles auf einem großen Teller (oder seperat auf 4 kleinen Tellern) anrichten. Oliven und gewürfelten Feta darüber verteilen. Für das Dressing alle Zutaten zusammenrühren. Über den Salat gießen und kurz ziehen lassen.


Soo, das war es von meiner Seite aus zum dieswöchigen Salad Monday. Vielen Dank Viera, dass ich heute bei dir zu Gast sein durfte. Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht mein Rezeptchen mit dir zu teilen und ich würde mich natürlich freuen wenn ich irgendwann mal wieder kommen darf (oder du mal bei mir zu Gast bist ;) ) .

Eine wunderschöne Woche an alle







als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...