21. Oktober 2015

Pumpkin Spice Sirup & Pumpkin Spice Latte

Hallo liebe Leser!

Kürbisse sind gerade in aller Munde und das ist gut so. Es wäre doch schade sich nur auf die Kürbissuppe zu beschränken - egal wie gut sie sein mag, wenn man so viele Köstlichkeiten aus ihnen machen kann. Ich habe schon einige leckere Rezepte ausprobiert - Kürbisbrotaufstrich, überbackener Kürbis, Kürbistarte, Kastenkuchen mit Kürbis und Walnüssen oder die Kürbis-Roulade mit Quarkfüllung. Wenn ihr auf meiner Startseite auf der rechten Seite unter Labels auf Kürbis klickt, springen euch alle Kürbisrezepte entgegen. Doch eins habe ich noch nicht gemacht, und ich war schon lange scharf darauf. 

Die Rede ist von Pumpkin Spice Latte. Jedes Jahr im Herbst kann man diese leckere Variante von Caffè Latte bei Starbucks kaufen. Allerdings ist es nicht gerade ein Schnäppchen und mit der ordentlichen Portion Schlagsahne auch eine wahre Kalorienbombe. Abgesehen davon, ein Starbucks shop steht auch nicht an jeder Ecke. Das kann man auch anders machen. Günstiger, "schlanker" und vielleicht auch leckerer ;) Darüber hinaus, könnt ihr euer Pumpkin Spice Sirup auch anderweitig verwenden, nicht nur für euren Latte. Schauen wir uns also den Pumpkin Spice Sirup an.


Pumpkin Spice Sirup


eine Tasse (250ml) Wasser
eine Tasse Zucker
100 - 150g Kürbispüree
1 TL Glühwein Zauber von proWIN (oder anderes Lebkuchen Gewürz)

Zuerst brauchen wir Kürbispüree. Ich habe diesmal Butternut Kürbis genommen. Da er beim Kochen ein wenig Gewicht verliert, solltet ihr ca 150-170g rohen Kürbis nehmen, in Stücke schneiden und in etwas Wasser weich kochen, ca.10 Minuten lang. Dann das Wasser abgießen, erkalten lassen und mit den Gewürzen sehr fein pürieren.


Wasser und Zucker zum Kochen bringen, die Temperatur reduzieren und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Dann das Kürbispürree zugeben und noch mal 5 Minuten köcheln, dabei immer wieder umrühren und aufpassen dass es nicht zu stark kocht. 

Wenn der Sirup fertig ist, etwas abkühlen lassen und in eine Flasche füllen. Ihr bekommt ca.400 ml Sirup.

Und nun könnt ihr schon mal Kaffeekränzchen mit euren Freundinnen planen ;) Ich habe bei meinem Latte auf die Schlagsahnenhaube verzichtet, einfach mal klassisch Latte Macchiato zubereitet und mit dem Pumpkin Spice Sirup verfeinert. 

Das man den Sirup nicht nur für euren Latte verwenden kann, ist ja wohl selbstverständlich. Ein Hafer Porridge mit Bananen und Pumpkin Spice Sirup ist für mich eine Delikatesse :) Übrigens, hier kann ich euch Frühstücksbrei von Alnatura wärmstens empfehlen. Aber auch Milchreis mit diesem leckeren Sirup solltet ihr probieren. Oder braucht ihr eine Tränke für euren Biskuit?? Wer sagt ihr könnt nicht Pumpkin Spice Sirup nehmen? ;)


Ihr seht, der Sirup kann viel mehr als man vermuten könnte. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Und solltet ihr mal Lust auf einen anderen Sirup bekommen, wäre vielleicht der Kaffeesirup oder Grüntee-Sirup aus meinem Archiv das Richtige für euch.

Also meine Lieben, ich wünsche euch noch einen schönen Tag! Ich mache jetzt Kaffeepause ;)

süße Grüße aus meiner Küche


Viera


als pdf

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...