3. Februar 2016

Gnocchi - Auflauf mit Brokkoli und Paprika

Hallo ihr Lieben!

Wie entscheidet ihr euch was ihr kochen werden? Macht ihr eure Wochen-Kochpläne oder entscheidet ihr euch eher spontan aus dem Bauch heraus was auf den Tisch kommt? Ich kombiniere gerne beides. Manchmal werden mehrere Wochen lang unsere Mittagessen eine Woche vorher geplant, manchmal entscheide ich mich spontan. Ich muss zugeben, dass Kochen nach Plan meine Einkaufsroutine unheimlich erleichtert. 

Nicht desto trotz passiert mir, dass sich die Gerichte, die besonders gerne gegessen werden immer wieder wiederholen. Wie zum Beispiel Gnocchi überbacken mit Tomatensauce und Käse.  Irgendwann brauche ich dann eine Abwechslung. Letzte Woche habe ich statt Tomatensauce, eine Sauce mit Käse gemacht und den Auflauf mit Brokkoli und roter Paprika aufgepeppt. Bei meiner Tochter hielt sich zwar die Begeisterung wegen dem Brokkoli in Grenzen, aber vielleicht kann der Auflauf punkten bei euch. 


 Gnocchi-Auflauf mit Brokkoli und Paprika


Zutaten:

1 Pck. Gnocchi (ca 500 g)
300-400g Brokkolli (kann auch TK sein)
1 rote Paprikaschote
1-2 EL Butter
250ml Milch
50ml Sahne
30g Mehl
120g Gouda, gerieben
Salz, Pfeffer
Gewürze eurer Wahl - Koriander, Paprikapulver oder Muskatnuss

Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Über Wasserdampf ca.10 Minuten garen. Ihr könnt auch Tiefkühl-Brokkoli nehmen.  Paprikaschoten halbieren und in Streifen schneiden.


Butter in einem Topf erhitzen, Mehl zugeben und leicht anschwitzen. Die Milch und Sahne dazu gießen und sorgfältig verrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Mit Salz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken und unter rühren aufkochen. Geriebenen Käse einrühren, schmelzen lassen und dabei nicht mehr kochen.

Backofen auf 180° vorheizen. Gnocchi in gesalzenem Wasser kurz kochen, bis sie auf die Oberfläche steigen. Abgießen und abtropfen lassen.

Eine Auflaufform leicht mit Butter einfetten. Gnocchi und das Gemüse in die Form geben, Käsesauce darüber gießen. Im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten backen. 


Ich gebe zu, dass ich kein Freund vom Brokkoli bin, doch mit leckeren Gnocchis, die in Käsesauce baden kann ich ein Auge zudrücken ;)

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!

süße Grüße aus meiner Küche


Viera

als pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...