7. März 2016

Serbische Käse-Pita

Hallo ihr Lieben!

Ich liebe alte traditionelle Rezepte. Mittlerweile habe ich eine ziemlich große Rezeptsammlung von meiner Mutter aus der Slowakei. Das heutige Rezept gehört auch zu den ganz alten, stammt aber aus dem Balkan. Meine serbische Freundin macht Käse-Pita oft und ich hatte das Glück gehabt sie bei ihr probieren zu dürfen. Es war die Liebe auf den ersten Biss :) Schön luftig und käsig, die Zubereitung super easy, schmeckt genauso gut lauwarm wie auch kalt, zum Mittagessen, zum Frühstück und ist  sogar partytauglich. Hört sich gut an, oder?

Diejenigen von euch, die aus dem Balkan stammen wissen, dass es unzählige Pita-Rezepte gibt und mindestens genauso viele Namen für dieses Gericht. In manchen Regionen heißt es Burek, in anderen Sirnica, oder Gibanica. Die Füllung kann aus verschiedenen Käsesorten bestehen oder aus Hackfleisch. Ich habe mich für ein sehr einfaches Rezept entschieden. Für die Zubereitung ohne Backzeit werdet ihr vielleicht 20 Minuten brauchen. 



Käse-Pita


Zutaten für eine mittelgroße Auflaufform:

1 Pck. Yufka Blätter (10 Stück)
800-900g verschiedene Molkeprodukte
(ich habe genommen  250g Fetakäse, 200ml Creme Fraiche, 200ml Saure Sahne und
200g Körnige Frischkäse )
4 Eier
100ml Öl
1 Pck. Backpulver
1/2 TL Salz
80g Mehl
etwas Milch

Backofen auf 200° C Umluft vorheizen. Feta zerbröseln und in eine große Schüssel geben. Alle übrigen Molkeprodukte dazugeben und cremig rühren. Öl und die Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und mit der Masse vermengen. Sollte diese sehr dickflüssig sein, noch zusätzlich ca 100ml Milch dazu rühren.


Nun die Yufka Blätter einzeln entnehmen, in die Käsemasse tunken und "zerknüllt" in eine mittelgroße Auflaufform geben. So habe ich die Form mit 9 zerknüllten Yufka Blätter gefüllt, das 10. Blatt oben drauf gelegt und mit der übriggebliebenen Käsemasse bestrichen.

Die Pita wir jetzt ca 30-40 Minuten im vorgeheizten Ofen gebacken.

Ein Tipp für meine Leser aus der Slowakei: ersetzt mal die Feta durch unseren slowakischen Schafskäse  Bryndza. Ihr werdet es lieben!


Falls ihr auch ein Pita Rezept habt, würde es mich freuen wenn ihr mir es verraten könntet ;)

Habt eine schöne Woche!

süße grüße aus meiner Küche



Viera




als pdf

Kommentare:

  1. Adoro la cocina de los Balcanes y esta pita de queso se ve realmente deliciosa, un plato para disfrutar de una cocina tradicional de verdad.
    Un abrazo y gracias por compartir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jose, Looks like I've hit your taste ;)
      Have a nice week!

      Löschen
  2. Das ist keine serbische Pita. Der Inhalt ist ein grober Käse (griechischer oder türkischer) und keine Sahne, Frischkäse usw..... Sorry ein no-go für die Pita

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...